Geh barfuß über warmen Sand.
      Spür die Erde unter deinen Füßen ...
Aktuelle Zeit: Fr 22. Mär 2019, 17:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gesteinsbestimmung Basalt?
BeitragVerfasst: So 30. Dez 2018, 02:13 
Offline
newbie
newbie

Registriert:
So 30. Dez 2018, 01:51
Beiträge: 2
Hallo liebe geoversum User,

ich bin leider kein Experte. Mich würde interessieren, ob es sich bei dem folgenden Bild, tatsächlich um Basalt handelt?

Bild

Ich würde diesen Stein gerne in einem Aquarium verwenden.

Daher würde mich noch Interessieren, ob es sich bei den weissen Pünktchen um Kalkeinlagerungen handelt (rot umrandet).
Falls sich das anhand einem einfachen Foto überhaupt beurteilen lässt.

Vielen Dank

Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gesteinsbestimmung Basalt?
BeitragVerfasst: So 30. Dez 2018, 12:15 
Offline
soft-rocker
soft-rocker

Registriert:
Mo 14. Dez 2009, 16:06
Beiträge: 165
Hallo Martin,

herzlich willkommen.

Auf dem Bild kann ich einige körnige Struktur erkennen, das passt nicht zu Basalt, schau dir mal Basalt zum Beispiel beim Kopfsteinpflaster an. Kalkeinlagerungen im Basalt gehen sowieso nicht, da Basalt magmatischen Ursprungs ist, evetuelles Karbonat hätte sich schon bei der Entstehung als CO2 in die Luft verflüchtigt.

Vile Grüße
Lias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gesteinsbestimmung Basalt?
BeitragVerfasst: So 30. Dez 2018, 12:25 
Offline
newbie
newbie

Registriert:
So 30. Dez 2018, 01:51
Beiträge: 2
Hallo Lias,

vielen Dank für deinen post.

Eben das mit dem Kopfsteinpflaster hat mich stutzig gemacht.

Kann es sein das es sich hierbei um eine Art Basalt-Tuff handelt?

Grüsse
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gesteinsbestimmung Basalt?
BeitragVerfasst: Do 3. Jan 2019, 13:16 
Offline
soft-rocker
soft-rocker

Registriert:
Do 10. Mai 2007, 14:24
Beiträge: 228
Wohnort: Essen
Meines Erachtens ist das Gestein zu hell für eine Basalt-ähnliche Chemie.

Ich glaube, ich habe so etwas schon mal gesehen, erinnere aber gerade nicht, wo und was es war :(( Wenn es mir wieder einfällt, melde ich mich.

Ansonsten kannst du ja den Stein, sowie getrennt davon auch die hellen Einsprenglinge, einmal mit 5%iger Salzsäure betröpfeln, ob da eventuell etwas schäumt - glaube ich allerdings nicht. Dann hättest du den Kalkverdacht geprüft.

Die schwarzen Einsprenglinge kannst du einmal mit dem Mikroskop betrachten: könnten vielleicht Dunkel-Glimmer sein..

Wo hast du das Prachtstück denn gefunden? Auch damit kann man sich einer Gesteins- Bestimmung nähern...

Gruß
Mullagan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gesteinsbestimmung Basalt?
BeitragVerfasst: Do 14. Feb 2019, 13:55 
Offline
soft-rocker
soft-rocker
Benutzeravatar

Registriert:
Di 3. Feb 2009, 17:33
Beiträge: 165
Hm, also meiner Meinung nach könnten die hellen Flecken schon ein carbonatisches Material sein - dann nämlich, wenn sie auf einer Kluftoberfläche im Gestein gebildet worden sind. Und ganz ehrlich, die Oberflächen auf dem Foto sehen mir nicht ganz wie frische Bruchflächen aus - es könnte sich imho sehr wohl um Kluftflächen handeln.
Ansonsten gilt: Gesteinsbestimmung anhand eines Fotos im Handstückbereich ist bei Vulkaniten imho sowieso Wunschdenken - da läuft nicht viel ohne Dünnschliff...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
forum geoversum © 2002 - 2012 by geoversum - last modified apr-11-2012
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
layout modified by geoversum based on FI Subice by phpBBservice.nl
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de